Diese Seite verwendet Cookies. Details anzeigen <Hier klicken>
X
  GO

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag:
von 9.00 bis 12.30 und
von 14.00 bis 17:00
(Do bis 17:30)

Adresse:
Pädagogische Fachbibliothek
Amba-Alagi-Str. 10 
I - 39100 Bozen

Kontakt:
Tel.:  0471 41 72 28
oder  0471 41 76 38
E-Mail

Informationen:
Ausleihbedingungen

Anleitung Online-Katalog

Sophia und das große Spiel
Jahr: 2017
Verlag: Innsbruck - Wien, Tyrolia-Verlag
Mediengruppe: Buch
verfügbarverfügbar
Exemplare
ZweigstelleStandorteStatusVorbestellungenFrist
Zweigstelle: Päd. Fachbibliothek Standorte: DX 4060 R234 Status: Verfügbar Vorbestellungen: 0 Frist:
Inhalt Wir haben nur gespieltSpiel mit mir!, so lästig diese kindliche Aufforderung manchmal ist, zuweilen kann sie zu wunderbar lustvoll-kreativen Phasen führen, Figuren und Szenerien ins Nichts stellen, neue Räume, ja, ganze Welten erschaffen.Eine ganze Welt wird auch hier erschaffen. Unsere Welt. Im Spiel von Sophia. Denn auch sie fordert auf: Spiel mit mir!, und zwar niemand geringeren als Gott selbst, zu dessen Füßen sie anfänglich sitzt. Und Gott, gar nicht fad, tut dies. Spielt mir ihr, eine halbe Ewigkeit. Und schon beginnt die spielerische Schöpfungskraft, Anfang jeder Kreativität, Urgrund jeder neuen Kreation. Bringt die große, blaue Leere zum Schwanken. Lässt das große Leuchten beginnen und das kleine Glitzern anfangen. Bis Gott sagt: Jetzt ist es gut.Nicht zufällig heißt die kindlich erscheinende Hauptfigur in Gudrun Rathkes erstem Bilderbuch Sophia: Als Figur der Weisheit sitzt sie im Buch der Sprüche (Spr 8,30) von Beginn an zu den Füßen Gottes und auch in Michelangelos Sixtinischer Kapelle ist sie dargestellt. Dem schlichten und gleichzeitig wundervoll poetischen Text stellt die Südtiroler Künstlerin Isolde Christandl ebenso klare wie tiefgehende Bilder hinzu und meistert gekonnt die große Herausforderung, diesen allerersten Schöpfungsakt der Weltgeschichte auf Papier zu bringen.Groß ist die Fülle. Und bunt ist sie.
Details
Jahr: 2017
Verlag: Innsbruck - Wien, Tyrolia-Verlag
ISBN: 978-3-7022-3642-7
Beschreibung: 28 ungezählte Seiten
Sprache: deutsch
Mediengruppe: Buch